Bitter beats Boring: Gegen den Strom (Sponsored Video)

NEGRONIErst diese Woche habe ich den Bestseller „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky gelesen. Die „Erzählung über den Sinn des Lebens“ mit tollen kleinen Geschichten regt definitiv zum Nachdenken an. Wer bisher glaubte, Herr der eigenen Entscheidungen zu sein, sollte einmal sein Verhalten in der Masse beobachten. Außergewöhnliche Lebenswege, Mut und Experimentierfreude – öfter mal was etwas Neues zu probieren anstatt immer auf Bekanntes und Gefälliges zu vertrauen wird garantiert belohnt.

Diese Lebenseinstellung vermittelt auch der italienische Bitter-Likör Campari mit dem neuen Slogan „Bitter Beats Boring“. Bitter ist nicht nur ein einzigartiger Geschmack – sondern auch ein Lebensgefühl. Mit seinen bitteren Aromen bietet Campari (übrigens ist die Originalrezeptur von 1860 unverändert) eine Cocktailbasis, die zu Diskussionen und Experimenten anregt. Der absolute Klassiker ist auf jeden Fall der Negroni, von dem es heute eine Vielzahl an Varianten und Bittergraden gibt.

Negroni steht für für Haltung, Stil und leidenschaftliche Sachkenntnis. Eine Haltung, die echte Persönlichkeiten, wie Barkeeper, Künstler, Türsteher und Querdenker, jeden Tag neu aufladen. In der Reihe „Auf einen Negroni mit…“ teilen uns genau diese Menschen ihre „Bitter Stories“ mit und erzählen von unbequemen Wegen, Hürden und Herausforderungen im Leben. Im folgenden Clip erzählt euch Michael Kastens, Veranstalter der PollerWiesen und Gründer von Cologne Sessions, seine Bitter beats Boring-Geschichte:

Seid ihr bereit für bitter? Wie wäre es mit einem klassischem Negroni als Pre-Dinner Cocktail? Bitter-süß im Geschmack. Die Zubereitung ist ganz simpel: Einfach die folgenden Zutaten in einen mit möglichst großen Eiswürfeln gefüllten Tumbler geben. Ausgiebig umrühren, mit einer Orangenzeste abspritzen und damit garnieren. Voilà!

• 1 Teil Campari
• 1 Teil Cinzaon 1757 Wermut
• 1 Teil Bulldog Gin
• Orangenzeste

NEGRONI

Mehr zu Campari sowie weitere interessante Geschichten und Rezepte findest du unter www.bitterbeatsboring.de, auf Facebook und bei Instagram.

NEGRONI

NEGRONI

In Kooperation mit Campari. Verantwortungsbewusst genießen.
Teilen
Autor
Pascal

Pascal

CEO bei ITSRAP.de
Blogger - Music Lover - Fashion Addict - Digital Native. Geboren 1983 in Landau und beruflich als Medienfachwirt & Digital Media Manager unterwegs, gründete Pascal den Blog im Jahr 2007 und schreibt seitdem leidenschaftlich über Musik, Lifestyle, Fashion & Netzkram.
Pascal

Deine Meinung?

0 Trackbacks/Pingbacks
    beginner-2016-2Memento Mori: Der neue Kurzfilm von Sebastian Linda