Do you dooyoo?

v2_dooyoo_logoMit Bewertungsportalen kennen wir uns alle mehr oder weniger aus. Nach dem Einkauf beim Onlineversand zur Beurteilung des gekauften Produkts aufgefordert zu werden, verwundert heute niemanden mehr.

Dieser Geschichte hat das Unternehmen dooyoo eine eigene Plattform gewidmet zu Zeiten, als für viele das Internet tatsächlich noch Neuland war. Schaut man sich auf der Seite um, wird schnell klar, dass die Macher offensichtlich den Anspruch haben, die komplette Bandbreite der Konsumentenwünsche abzudecken. Da findet sich dann Essen & Trinken folgerichtig auch Erotik. Es gibt nichts, was hier nicht bewertet würde, vom Arbeitgeber bis zu Produktbewertungen von Waren des alltäglichen Gebrauchs.

Zusätzlich zu ganz allgemeinen Informationen, die Aufschluss über die einzelnen Waren geben, lesen Nutzer von dooyoo zusätzlich die erwähnten Bewertungen und Vergleiche der Preise.

Als Verbraucher profitiert man bei dem Modell der Plattform klar davon, dass hier vom Kunden für den Kunden geschrieben wird. Die Menschen, die diese Bewertungen verfassen, haben den Anspruch, zu informieren. Hier findet keine versteckte Werbung statt, denn das einzelne Produkt wird von Verlaufszahlen völlig unbeeinflusst bewertet. Die Menschen, von denen die mitunter sehr ausführlichen Berichte stammen, sind authentisch. Und neben dem deutschen Angebot gibt es dooyoo-Portale in Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien.

Bild1

MEHR: #  #
Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks