The Sound of Ice

Auf einem See namens Lissma Kvarnsjö in der Nähe von Stockholm fährt ein mutiger Mann auf nur 45mm dicken Eis. Das Eis sing, knarzt und hallt dabei auf ganz spezielle Weise – der Skater selbst bekommt davon allerdings nur wenig mit. Grund für die unheimlichen Geräusche ist das Phänomen der akustischen Dispersion. Erklärt wird euch das im zweiten Clip:

„This is how 45mm new black ice sounds like. Don’t forget to put on the sound. Recorded on Lissma Kvarnsjö outside Stockholm the 5th of December.“

via Neatorama

MEHR: #  #  #
Teilen
Related Posts