Timbaland & Justin Timberlake produzieren Madonna

Produzent und Rapper Timbaland befindet sich nach seiner Europa-Tour mit Justin Timberlake wieder in den USA und ist zur Zeit unter anderem im aktuellen 50 Cent Video zu „Ayo Technology“ zu sehen. In einem Interview mit MTV TRL berichtete Timbo, dass er und Justin in Europa insgesamt 10 Tracks für das neue Madonna Album geschrieben und produziert haben. Klingt interessant.

„We just did Madonna’s record. Me and Justin did the records. She’s great… She’s got a hot album. Her album is up there with Justin’s album. […] Ah, man. There’s this one song, we taking it back to ‚You must be my luck-eee starrrr!‘ Remember ‚Ugly‘ by Bubba Sparxxx? I got a beat similar to that. The hook is no words. It’s saying stuff named after coffee — all these different names for coffee — is the hook. … The name of the song is ‚La, La.‘ Pharrell did a hot one for her too called ‚Candy Shop.‘ She’s off the chain.“

Klingt noch interessanter. Bin mal gespannt was dabei rauskommt. Im September will sich Timbo nochmal mit Madonna treffen um dem ganzen den Feinschliff zu verpassen, ein VÖ-Datum des Albums ist aber noch nicht bekannt.

Neben Madonna ist 50 Cent der einzige außerhalb der Mosley Music Group, mit dem Timbo vor kurzen zusammenarbeitete. Er habe einige neue Tracks für Fitty produziert, er wisse aber nicht auf welchem Album („Curtis“ oder das nächste Album „Before I Self Destruct“) dieser die Beats benutzten wird.

Des Weiteren arbeitet der Produzent am Debütalbum von Keri Hilson. Außerdem ist von einem gemeinsamen mit Missy Elliot die Rede…

MEHR:
Teilen
Related Posts