Video Round-Up: Stormzy, TUA, Mark Ronson, DaBaby, SiR & mehr

0
0

Die Videos der Woche im Round-Up: Dieses mal gibt es brandneue Clips von Stormzy, Mark Ronson, Diamond D, SiR, DJ Shadow mit De La Soul, Royce 5’9, Apollo Brown, Snoop & Dam-Funk, Masta Ace & Marco Polo, Freddie Gibbs & Madlib, Bas, Jhené Aiko & Big Sean, Alicia Keys, OG Keemo, Jhené Aiko & Big Sean, Denzel Curry sowie Snoop & Dam-Funk, ein Hip Hop Musical von DaBaby und das Video zur TUA-Single „Wenn ich gehen muss“:

(mehr …)

BJ The Chicago Kid: NPR Tiny Desk Concert

0
0

Singer und Songwriter BJ The Chicago Kid war nun endlich auch ausgewählter Gast der „Tiny Desk Concert“-Reihe von NPR. Gemeinsam mit sechs Band-Kollegen performte er innerhalb von 17 Minuten neun Songs aus seiner bereits 10-jährigen Diskographie. Nice!

SET LIST:
„East Side High 2012 & Forever“
„Good Luv’n“
„Aiight“
„Church“
„Love Inside“
„Turnin‘ Me Up“
„Get Away“
„Can’t Wait“
„Too Good“

MUSICIANS:
BJ The Chicago Kid: vocals; Tony „Rico“ Nichols: drums; Jairus „Jmo“ Mozee: guitar; Joe Cleveland: bass; Delvin Brumfield: keys; Peter Lee John: violin

Best-Selling Music Artists 1969 – 2019 (Video-Infografik)

0
0

Immer wieder interessant, solche Zahlen: Die folgende Animation zeigt die weltweit beliebtesten Musikkünstler von 1969 bis 2019, geordnet nach Anzahl der jährlich verkauften Tonträger. Für die vergangenen Jahre wurden auch die digitalen Streamingumsätze mit einberechnet. Drake, WTF?

„Timeline history of most popular music artists from 1969 to 2019 ranked by yearly certified record sales. Numbers are worldwide and adjusted to twelve months trailing average.

Recent years data includes digital singles sales as reported by online music retailers and streaming services. This data aggregates multiple sources and can serve as popularity indicator across different medias such as album sales, radio broadcasting, digital copies sales and online streaming frequency.“

Eclectic Method: Road Mash

0
0

Remixer und Video-Mashup-König Eclectic Method präsentiert zusammen mit den DJs von Gamerdisco den Dance-Track „Road Mash“ – kreiert aus Sounds diverser Oldschool-Rennspiele wie zum Beispiel OutRun, Wipeout, Mario Kart oder Hard Drivin’. Crazy!

„Eclectic Method and GamerDisco team up once again to bring you some of the best driving games, all remixed together into one awesome dance track!“