Outbreaks-Map: Seuchenausbrüche in Echtzeit

Die Global Incident Map “Outbreaks” zeigt euch in Real-Time unter anderem die weltweiten Ausbrüche und Vorfälle mit Seuchen und Krankheiten wie das Dengue Fieber, Ebola, Meningitis, Anthrax oder Schweinefieber. Sehr interessant, aber gleichzeitig auch irgendwie beängstigend und erschreckend.

“Displaying Outbreaks, Cases and Deaths from viral and bacterial diseases which have the potential to indicate biological terrorism.”

outbreaks-map

Auf www.globalincidentmap.com findet ihr auch weitere solcher Maps mit Vorfällen zu Drogen, Gang-Kriminalität, Terrorismus, Menschenhandel oder Erdbeben.

Theophilus London – Vibes (Album-Stream)

Am 7.November wird Theophilus London sein brandneues Album “Vibes” releasen. Produziert wurde der Longplayer von London selbst, als kreativer Produzent fungierte Soul-Legende Leon Ware; Kanye West war ausführender Produzent. Als Feature-Gäste sind unter anderem Jesse Boykins III, Dev Hynes, SoKo sowie der bereits genannte Kanye West vertreten. Checkt hier den kompletten Album-Stream:

#fashionfriday: Kapten & Son

kapton-son-cover
Im heutigen #fashionfriday stellen wir euch Kapten & Son, schwedisch für Captain & Son, vor. Das Unternehmen wurde Anfang 2014 mit der Vision gegründet die perfekte Uhr herzustellen: Qualitativ hochwertig in minimalistischem Design.

In der heutigen Smartphone-Zeit scheint kein Platz mehr für ein Accessoire wie eine Armbanduhr. Doch Kapten & Son kämpft dagegen an: Die Uhren ticken mit einem Schweizer Uhrwerk der Marke RONDA in einem 316L Edelstahlgehäuse in roségold. Dazu gesellt sich ein handgearbeitetes, zeitloses Ziffernblatt mit schwedischem Design und gehärtetem Mineralglas. Die schmale Uhr hat einen Durchmesser von 40mm und eine Höhe von 7mm.

mehr »

T-Pain – NPR Tiny Desk Concert

T-Pain hat Mitte der 2000er den Auto-Tune populär gemacht und war an ziemlichen vielen Hits beteiligt. Ein Greatest Hits Album kommt übrigens nächste Woche in die Läden. Und was soll ich sagen… der Typ kann ja wirklich singen! T-Pain war bei NPR zu Gast und gab für die Reihe “Tiny Desk Concert” drei seiner Hits als Acoustic-Version zum Besten. Allein “Buy U A Drank”… herrlich.

Setlist:
“Buy U A Drank (Shawty Snappin’)”
“Up Down (Do This All Day)”
“Drankin’ Patna”

“He just turned 30, but T-Pain has already done enough to drop a greatest hits album next week. We asked him if he’d grace the Tiny Desk without any embellishment or effects to show what’s really made his career: his voice, and those songs.”