Internet Machine (Trailer)

Um die tägliche aufkommende Datenmenge im Internet zu handlen sind mittlerweile riesige Server-Infratrukturen notwendig. Die Menge der digitalen Daten wächst weltweit rasant und wird bis 2020 noch steiler ansteigen als bisher, Stichwort “Cloud”, “Big Data” und “Internet der Dinge”. Nur Hightech-Rechner bekommen die Massen noch in den Griff.

Der Multi-Screen-Kurzfilm “Internet Machine” von Regisseur Timo Arnall zeigt beeindruckende und irgendwie auch beklemmende Bilder aus einer streng bewachten Server-Farm in Alcalá, Spanien. Kühlsystem, Router, Server, Generatoren in großer Anzahl. Der 6-minütige Film wird zur Zeit auf der Big Bang Data Ausstellung in Barcelona gezeigt.

Weitere Hintergrundinfos und Fotos findet ihr auf der Projekt-Website.

“A multi-screen film about the invisible infrastructures of the internet.”

The Rub & Brian Coleman – Check The Technique Vol.2 (Mix)

DJ Ayres und DJ Eleven von The Rub präsentieren den offiziellen Mix zum zweiten Teil des Buches von Brian Coleman. “Check the Technique Volume 2: More Liner Notes For Hip-Hop Junkies” ist 544 Seiten stark und erscheint am 1.November über den Verlag Get On Down.

“A Mixtape for Hip-Hop Junkies. Records selected by DJ Ayres and DJ Eleven from the new book “Check The Technique Volume 2″ by Brian Coleman.”

DOWNLOAD: The Rub & Brian Coleman – Check The Technique Vol.2

Namibian Nights (Timelapse)

Aus Erzählungen von Freunden kenne ich den klaren Sternenhimmel über Namibia. Seit über zehn Jahren reist auch Fotograf Marsel van Oosten regelmäßig nach Namibia, um dort den nächtlichen Himmel zu fotografieren.

An seinem neuen Timelapse-Video “Namibian Nights” hat er über zwei Jahre gearbeitet und dafür über 16.000 Fotos gemacht. Im fertigen Clip sind davon jede Sekunde 30 ausgewählte Fotos zu sehen. Das Video gewann unter anderem den ersten Preis bei den Travel Photographer Of The Year Awards 2012. Beautiful!

mehr »