Ein Kurztrip durch die Straßen(kunst) von Rom

Benjamin Messina ist bei seinem Urlaub in Italien aufgefallen, dass es in Rom weitaus mehr zu bewundern gibt als nur das Colosseum. Besonders angetan hat es ihm die dortige Graffitiszene, die er kurzerhand per Kamera aufnimmt und euch nun als timelapsiges Ergebnis präsentiert. Ein wunderschöner Kurztrip durch die Straßen(kunst) der italienischen Hauptstadt.

MEHR: #  #  #  #
Teilen
Autor
Sascha

Sascha

Blogger bei FernSehErsatz
Sascha (28) hat irgendwann mal irgendwas mit Medien studiert und lebt seit dem so vor sich hin. Er ist seiner Geburt im Rollstuhl, sitzt aber dazu und ist durchaus gerne mal behindert.Wenn er nicht gerade raucht oder auf seinem Blog schreibt, macht er irgendwas mit Fruity Loops oder mit Hackfleisch. Seine drei Lieblingsworte sind „larifari“, „nukular“ und „nein“. Über sich selbst redet er nur ungerne.
Sascha

Deine Meinung?

0 Trackbacks/Pingbacks
    osterhasen-rasenWenn 100 Menschen auf der Welt leben würden