Fundstück: Ein Bravo-Artikel von 1977 – „Hits zum Nulltarif“

Ein Artikel aus einer fast 30 Jahre alten Bravozeitschrift über den angeblichen Tod der Schallplatte und das bestehende Problem (zumindest das von der Industrie), dass jeder Musik einfach kostenlos „anzapfen“ kann. Und vergleicht man’s mit heute – hat sich eigentlich gar nicht mal so viel verändert mit der Zeit. Also, außer, dass der Kassettenrecorder jetzt eben Spotify heißt. Und, dass keiner mehr in die Songs reinredet. Achja, und noch was: Frank Elstner ist kein Funk-Jockey mehr.

K1600_bravo_page

Hier nochmal die einzelnen Seiten – vergrößert und lesbarer.

K1600_text1

K1600_text2

K1600_text3

K1600_text4

K1600_text5

K1600_text6

K1600_text7

via reddit & via cliphead

MEHR: #  #  #  #  #  #  #  #
Teilen
Autor
Sascha

Sascha

Blogger bei FernSehErsatz
Sascha (28) hat irgendwann mal irgendwas mit Medien studiert und lebt seit dem so vor sich hin. Er ist seiner Geburt im Rollstuhl, sitzt aber dazu und ist durchaus gerne mal behindert.Wenn er nicht gerade raucht oder auf seinem Blog schreibt, macht er irgendwas mit Fruity Loops oder mit Hackfleisch. Seine drei Lieblingsworte sind „larifari“, „nukular“ und „nein“. Über sich selbst redet er nur ungerne.
Sascha

Deine Meinung?

0 Trackbacks/Pingbacks
    Miniatur Wunderland: Die weltweit größte Modelleisenbahnausstellung mit Google Street View entdeckenViral der Woche: Adele Carpool Karaoke