Graffiti Alley: Das weltweit längste Instagram-Graffiti-Foto

Graffiti-AlleyDie „Graffiti Alley“ in Toronto ist die Location der Stadt, die am häufigsten für Instagram-Bilder fotografiert wird. Mit dem Projekt „Instatour“ haben die Nonprofit-Organisation Heritage Toronto und die Agentur Havas Worldwide Canada nun den Street Art Hotspot der Metropole dokumentiert und für alle mit einem eigenen Instagram-Account zugänglich gemacht.

Fotograf Justin Poulsen fotografierte drei Wochen lang die Graffitis. Das Ergebnis: 1300 Instagram-Posts die nahtlos aneinandergereit das längste Instagram-Foto der Welt ergeben. Verdammt gut. Mit dem Smartphone einfach www.instagram.com/graffitialley.to abrufen, in den Landscape-Modus wechseln, die „Straße“ entlang scrollen und genießen!

„Heritage Toronto is thrilled to be involved in this innovative project commemorating a key site in our city’s intangible cultural heritage. It’s a reminder that even our recent past can be fleeting, and how important it is to celebrate moments of creation like Graffiti Alley that create a distinctive sense of place and pride in Toronto.“ – Francisco Alvarez (Heritage Toronto)

Making-Of:

via The Verge

Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks