Graffugees Welcome | Ein Graffiti-Event für Flüchtlinge in Hamburg

Wie begrüßt man in Hamburg einen Flüchtling? Mit: Moin moin. Und vor etwas mehr als einer Woche sogar mit einer von Flüchtlingen und Graffiti-Künstlern bemalten Wand, die genau jene Willkommensbotschaft nochmal in allen Farben verkündet: Moin Moin Graffugees!

50 Refugees. 64 Meter Wand. 100 Sprühdosen. 1 großartiger Tag.

Am 20.09.2015 fand ein Graffiti-Event für und mit Flüchtlingen statt. Ziel war es, ein paar Menschen die harte Zeiten hinter sich haben, ein paar schöne Stunden zu schenken.

via dem kotzenden Einhorn

MEHR: #  #  #  #
Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks