Similarities – Von der Straße auf die Leinwand | arte-Doku über das Kunst-Projekt von AtomOne & WOW123

Eine schicke Doku von arte über das Projekt Similarities, in dem die seit 30 Jahren auf Züge und Häuserfassaden sprühenden Künstler AtomOne & WOW123 sich nun neuen Wänden widmen. Und zwar Leinwänden. Auf denen komprimieren sie gemeinsam das, was sie ihr mehr als ihr halbes Leben auf der Straße erlernt haben. Die Musik zur Doku kommt übrigens auch von AtomOne, der nebenbei nämlich einer der Köpfe von Too Strong ist.

Letztendlich ist dieser Film keine Dokumentation über Graffitikünstler, die auf Leinwand malen, um in der nächsten Galerie ausstellen zu können. Es ist eine Dokumentation über zwei Graffitikünstler, die sich und der Graffitiszene nichts mehr beweisen müssen, die neue Wege suchen und mit dieser Kultur aufgewachsen sind – mit allem, was dazu gehört. (arte creative)

K1600_wow-2010-bremen-graffiti_0

K1600_tumblr_mp7d21ervq1rsyiboo2_1280

K1600_img_0444-25

K1600_img_0441-22

K1600_bildschirmfoto-2015-07-30-um-12.59

K1600_img_0446-27

via ilovegraffiti

MEHR: #  #  #  #  #  #  #  #
Teilen
Autor
Sascha

Sascha

Blogger bei FernSehErsatz
Sascha (28) hat irgendwann mal irgendwas mit Medien studiert und lebt seit dem so vor sich hin. Er ist seiner Geburt im Rollstuhl, sitzt aber dazu und ist durchaus gerne mal behindert.Wenn er nicht gerade raucht oder auf seinem Blog schreibt, macht er irgendwas mit Fruity Loops oder mit Hackfleisch. Seine drei Lieblingsworte sind „larifari“, „nukular“ und „nein“. Über sich selbst redet er nur ungerne.
Sascha

Deine Meinung?

0 Trackbacks/Pingbacks
    K1600_Attack on TitanK1600_Kickflips in Palästina