StreetArt by Combo Culture Kidnapper | Die eigene Kindheit auf die Straße gemalt

Beim Streetartist Combo Culture Kidnapper ist der Name sozusagen Programm. Und zwar größtenteils das (TV-)Programm aus seiner eigenen Kindheit. Das verarbeitet der französische Künstler nämlich inzwischen auf Häuserwänden der ganzen Welt. Diesmal allerdings aus der Sicht eines erwachsen gewordenen Kindes.

Mit dabei in der Straßengallerie sind u.a. die sprayenden Ducktales, die schlampige Schlumpfine und die zwei Diktatoren Pinky & Brain. Fun-tastisch!

K1600_10336786_640449789383153_1390586208134316023_n

K1600_10402392_721466347948163_4735885898064820107_n

K1600_1891167_596789133749219_1919518899_n

K1600_10173761_627703617324437_178863260950324033_n

K1600_1625583_633714210056711_8299798778921814954_n

K1600_1901218_643620255732773_2312582684722785986_n

K1600_10258195_634211106673688_4070502575017618085_n

K1600_1796644_590090557752410_1816827284_n

K1600_1549381_633061213455344_3304183201212757288_n

Fotos © Combo

via StreetArtGlobe

MEHR: #  #  #
Teilen
Autor
Sascha

Sascha

Blogger bei FernSehErsatz
Sascha (28) hat irgendwann mal irgendwas mit Medien studiert und lebt seit dem so vor sich hin. Er ist seiner Geburt im Rollstuhl, sitzt aber dazu und ist durchaus gerne mal behindert.Wenn er nicht gerade raucht oder auf seinem Blog schreibt, macht er irgendwas mit Fruity Loops oder mit Hackfleisch. Seine drei Lieblingsworte sind „larifari“, „nukular“ und „nein“. Über sich selbst redet er nur ungerne.
Sascha

Deine Meinung?

0 Trackbacks/Pingbacks
    K1600_Jason Paul's Freerunning Illusions1K1600_Liont Kopie