Red Bull Thre3style: ESKEI83 gewinnt nationalen Titel

eskei-02
Bass, Beats und Deutschlands beste DJs. Wie berichtet fand am 22.August ist das nationale Finale im DJ-Wettbewerb Red Bull Thre3style im Ampere in München statt.

In einem ganz besonderen Battle traten die sechs DJs DJ ESKEI83, DJ Sixkay, DJ Kitsune, Air Fuss One, Jane Yo-C und Hix Boson gegeneinander an. Innerhalb von 15 Minuten mussten die DJs mindestens drei unterschiedliche Stilrichtungen zeigen. Bewertet wurden neben dem Ausflippen der Crowd natürlich auch Originalität, Kreativität, Technik und Bühnenpräsenz.

In einem Kopf-an-Kopf-Rennen konnte sich der amtierende DJ-Champion ESKEI83 erneut durchsetzen und darf nun Deutschland beim World Final in Baku (01.-06. September) vertreten.

„Ganz klar: Das Set von ESKEI83, dem amtierenden deutschen Red Bull Thre3style Champion, ist das, an das die Menge, die höchsten Erwartungen hat. In der ersten Reihe feiert das #TeamEskei83, die treue Fanbase des Dresdners, ihren Mann schon vorher ab. ESKEI83 untermalt die Anmoderation von Host Dan Gerous mit grollenden Donnersounds vom Sampler und allen wird klar: Er will seinen Titel um jeden Preis verteidigen. “Die anderen DJs sind nur Loser, zeig ihnen wie’s gemacht wird!” quäkt Cartman aus South Park im Intro. Was dann folgt, ist ein kompletter Abriss. ESKEI83 ist von der ersten Sekunde an präsent und souverän, lässt die Leute seinen Namen rufen, switcht spielend zwischen Trap (DJ Snake & Lil Jon – “Turn Down For What”), Funk (Jamiroquai – “Deeper Underground”) und Country (Johnny Cash – “Ring Of Fire”).“

Checkt im folgenden das Gewinner-Set. Alle anderen Sets findet ihr direkt bei Red Bull.

eskei-01

Fotos: © Formzwei / Red Bull Content Pool
Teilen
Related Posts