Athleisure: Sportliche Styling-Tipps für den Alltag

Die Jogginghose ist absolut im Trend. Nicht nur im Fitnessstudio oder auf dem gemütlichen heimischen Sofa ist dieser sportliche Look angesagt. Auch im Alltag ist diese Mode mittlerweile angekommen. Doch wie wird dieser sportliche Look richtig kombiniert?

Was ist Athleisure
Moderne Kleidung muss nicht immer eng sitzen und unbequem sein. Der sportliche Trend setzt sich nicht nur bei Sneakern durch, sondern durchdringt mittlerweile alle Kleidungsstücke.

Bei dem neuen Modetrend „Athleisure“ handelt es sich um eine Kombination der englischen Begriffe „athletic“ und „leisure“. Also eigentlich zwei gegensätzliche Begriffe die einerseits für die Athletik stehen und andererseits für Entspannung und Freizeit.

Dieser sportliche Look ist nun auch in modernen Büros angekommen, die über keine sehr strengen Kleiderordnungen verfügen. Lediglich wenn der Chef immer noch eine Anzugpflicht verordnet, sollte mit dem Athleisure Look sparsam umgegangen werden.

Welche Must-Haves zeichnen den Athleisure Look aus
Das Herzstück dieses Looks ist die Jogginghose, denn kaum eine andere Hose ist so bequem wie diese. Karl Lagerfeld hat zwar mal behauptet, wer eine Jogginghose trage hätte die Kontrolle über sein Leben verloren, aber mittlerweile ist die Jogginghose auch auf den internationalen Laufstegen angekommen.

Ein weiterer Hingucker sind die Sneaker. Die Sneaker können eigentlich zu jeder Kombination passend sein. Egal ob die Sneaker zum Business Outfit getragen werden, oder lässig einen eher modernen Look ausmachen. Sneaker gibt es in jeder Variation und hier sind ausgefallene Kreationen durchaus erwünscht.

Passend zu einem Look mit Jeans und Sneakers ist eine sportliche Jacke. Bomberjacken, aber auch sportlichere Modelle wie Steppjacken oder Daunenjacken sorgen für den perfekten Athleisure Look. Adidas, zum Beispiel, bietet verschiedene Jacken für Herren im Casual-Stil: Ein klassischer Kragen kann sofort einen eleganteren Eindruck zaubern. Denn Stilbruch ist in diesem Falle ein Muss.

Wie wird der Athleisure Look alltagstauglich?
Auch bei diesem eher lässig und freizeitbetonten Modetrend gibt es einige Faux-Paxs die vermieden werden sollten.

Hierbei sollte in erster Linie darauf geachtet werden, dass nicht zu viele sportliche oder lässige Kleidungsstücke getragen werden. Eine Jogginghose ist durchaus angebracht, doch wenn diese im Büro getragen wird, dann sollte Sie am besten mit etwas Klassischem getragen werden. Durch andere hochwertige Kleidungsstücke kann die Jogginghose aufgewertet werden und wirkt auch bei einem eher förmlich orientierten Stil nicht Fehl am Platz.

Als Stichwort gilt es hier einen Stilbruch zu wagen. So sollte eine gelungene Kombination aus eher klassischen Modestücken und modernen sportlichen Kleidungsstücken erreicht werden. Eine sportliche Jacke kann gut zu eleganten Hosen getragen werden, Sneakers hingegen kombiniert man auch gut zu Hemd und Anzugsjacke.

Fotos: Rhone & Mean Shadows / Unsplash.com

MEHR: #
Teilen
Related Posts