Motofumi ‚Poggy‘ Kogi: United Arrows & Sons

Motofumi Kogi auch bekannt als Poggy, gehört zu den stilsichersten Männern der japanischen Street-Culture Szene. Niemand trägt ein Camouflage gemustertes Sakko überzeugender und mit solcher Selbstverständigkeit wie Poggy, der seine Karriere als Verkäufer für United Arrows, einem auf Herrenmode spezialisierten Geschäft, welches später mit seiner Hilfe die Streetwear und High End Fashion Untermarke United Arrows & Sons auf den Markt brachte, begann.

Teilen
Autor
Falonne Luciana

Falonne Luciana

Studentin der Musikwissenschaften und CEO von MXV, einem Blog über Musik, Kultur und Kunst, Sneakerfreaker, Kunst- und Musikliebhaber at its finest.
Falonne Luciana

Letzte Artikel von Falonne Luciana (Alle anzeigen)

Deine Meinung?

0 Trackbacks/Pingbacks
    Northern Exposure: Ein Snowboard-Trip durch NorwegenVideo Round-Up: Chase & Status, Woodkid, Joe Budden, Koncept & more