Der Geschenkguide für jedermann

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und dies bedeutet auch, dass Weihnachten vor der Tür steht. Jeder von uns macht sich bestimmt jetzt schon wieder viele Gedanken darüber, was man wem schenken könnte, und wie man jedem Familienmitglied aber auch den engsten Freunden eine Freude bereiten könnte. Nachfolgend ein paar Tipps, mit denen ihr immer richtig legen werdet.

Für die gemütliche Mama
Wenn eure Mama auch so ein Interior- und Style- Fan ist wie unsere dann hier der ultimative Tip: gut riechende und schön aussehende Kerze von Diptyque. Dankt uns später. Selbstverständlich gibt es eine große Auswahl an Düften, welche von Jasmin über Rosen bis hin zu außergewöhnlichen X-Mas Düften reicht. Wer sich gar nicht entscheiden kann – keine Panik – es gibt auch kleine Sets.

Für den ewig verspielten Papa
Was früher das Modellflugzeug für Papa war, ist heute eine Drohne. Wenn sich euer Papa früher richtig in Eisenbahn- Spielen usw. Reingehängt hat dann ist das bestimmt das Richtige für ihn. Im Übrigen, Drohnen kann man natürlich auch selbst zusammenbauen. Wie wäre es also mit einem Bausatz? Und indem man das zusammen macht freut er sich bestimmt noch mehr!

Für die stylishe Schwester
Selfie mit dem Smartphone kann jeder. Wir empfehlen für die Schwester daher eine Sofort-Bild-Kamera. Diese sind nicht nur angesagt, sondern gibt es auch in vielen verschiedenen Farben, sodass bestimmt auch die Lieblingsfarbe der Schwester dabei ist. So kann man auch gleich schöne Erinnerungsfotos an Weihnachten machen und jeder hat etwas Freude damit!

Für den (Lieblings-) Bruder
Hier haben wir etwas ganz Spezielles im Sinn: ein cooler Pullover von Versace – nicht nur stylish sondern auch warm und vor allem bequem. Viele unterschiedliche Designs gibt es natürlich online zu finden – es ist bestimmt für jeden etwas dabei. Und das Beste daran? Wenn er es irgendwann nicht mehr tragen möchte – kann er es sehr gerne uns vermachen.

Für die besten FreundInnen
Am Liebsten verschenken wir eigentlich gemeinsame Zeit – einen Konzertbesuch, Zugtickets oder Ähnliches kommen nicht nur immer gut an sondern helfen auch Zeit füreinander einzuräumen. Deshalb einfach mal die beste/n Freund/in überraschen und Tickets zur Lieblingsband besorgen – wer freut sich denn darüber nicht?

Wir hoffen sehr, dass für euch beziehungsweise für eure Lieben die eine oder andere Idee gut ankommt. Letzter Tipp (den wir zugegebenermaßen nicht immer selbst beherzigen): Kümmert euch rechtzeitig um die Geschenke – denn so könnt ihr euch beruhigt auf die Vor-Weihnachtszeit freuen und dem Stress um die Geschenke getrost beiseite schieben.

Foto: freestocks.org on Unsplash

Teilen
Related Posts