Der vertikale Plattenspieler für die Wand

Thomson versucht sich mit einem neuen Plattenspieler von der Masse abzusetzen: Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin hat man einen vertikalen Plattenspieler für die Wand vorgestellt. Eigentlich eine ganz nette (und nicht ganz neue) Idee – denn heutzutage besitzt ja keiner mehr Phonomöbel.

Der noch namenlose Plattenspieler soll im Januar 2018 erscheinen und spielt Musik nicht nur via AUX-Kabel ab, sondern dank Bluetooth auch kabellos über mobile Lautsprecher. Bonus-Features sind eine Fernbedienung und eine automatisch öffnende Schutzhaube. Die restliche technischen Daten sind Standard (zwei Geschwindigkeiten, Kopfhörerbuchse, Cinch-Ausgang und der bereits erwähnte AUX-Ausgang). Und muss man ihn nicht zwingend an die Wand hängen.

via Engadget

Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks