GoPro: Drohne Karma und Hero 5 vorgestellt

gopro-karmaWie angekündigt hat GoPro gestern mit Karma endlich die erste eigene Drohne vorgestellt. Die Highlights des Quadkopters: Ein abnehmbarer Grip für mechanische Bildstabilisierung (3-achsig), faltbares Design für problemlosen Transport in einem mitgelieferten Rucksack und Touchscreen-FPV-Controller. Karma ist ab dem 23. Oktober erhältlich und kostet ohne Kamera 870 Euro. Ebenfalls neu: Die Hero5 und Cloud-Anbindung via GoPro Plus Service. Alle Details findet ihr unter www.gopro.com.

„Wir freuen uns, Karma vorzustellen und zu zeigen, dass es viel mehr ist als nur eine Drohne. Karma bietet Bildstabilisierung auf Hollywood-Niveau, sowohl in der Luft, als auch in der Hand oder montiert an GoPro Halterungen – und das alles passt in einen Rucksack für 1.199,99 Euro. Die Karma Drohne ist so einfach zu steuern, dass auch Anfänger sofort damit Spaß haben können.“ – Nicholas Woodman (CEO)

gopro-karma-01

GoPro

GoPro

gopro-karma-04

MEHR: #  #  #
Teilen
Autor
Pascal

Pascal

CEO bei ITSRAP.de
Blogger - Music Lover - Fashion Addict - Digital Native. Geboren 1983 in Landau und beruflich als Medienfachwirt & Digital Media Manager unterwegs, gründete Pascal den Blog im Jahr 2007 und schreibt seitdem leidenschaftlich über Musik, Lifestyle, Fashion & Netzkram.
Pascal

Deine Meinung?

0 Trackbacks/Pingbacks
    thena-videogrand-depart-tour-2017