Samsung Gear VR: Neue Infos zur Endkunden-Version

gear-vr_kv
In den USA kann die neue Version von Samsungs Virtual Reality Brille Gear VR ab sofort für 99 US-Dollar vorbestellt werden – als Auslieferungstermin wird der 20. November genannt. Die Endkunden-Version wurde von Samsung in Zusammenarbeit mit Oculus VR entwickelt, ist 19 Prozent leichter als die Innovator Edition und kommt mit 16GB microSD-Karte, auf der diverse 3D-Film-Trailer und 360-Grad-Videos zu finden sind. Des Weiteren wurde der Tragekomfort durch neue Schaumkissen verbessert und das Touchpad überarbeitet.

Zum Start lassen sich über die Gear VR auch Inhalte von Netflix, Hulu, Twitch und Vimeo streamen. Neben exklusiven Spielen zum Markt-Start gibt es weiteren Content über den Zugriff auf die Oculus-Plattform und Samsungs Milk VR. Die Samsung Gear VR setzt ein aktuelles Samsung-Smartphone wie das Galaxy S6, S6 Edge, S6 Edge+ oder ein Galaxy Note 5 voraus.

Details zum Deutschland-Release haben wir leider noch keine.

UPDATE 17.11.2015: Die Konsumentenversion der Gear VR kann man nun auch in Deutschland mit einem Vorbesteller-Rabatt für nur knapp 80 € vorbestellen.

Oculus Connect 2 Gear VR Content

Teilen
Autor
Pascal

Pascal

CEO bei ITSRAP.de
Blogger - Music Lover - Fashion Addict - Digital Native. Geboren 1983 in Landau und beruflich als Medienfachwirt & Digital Media Manager unterwegs, gründete Pascal den Blog im Jahr 2007 und schreibt seitdem leidenschaftlich über Musik, Lifestyle, Fashion & Netzkram.
Pascal

Deine Meinung?

1 Trackbacks/Pingbacks
BJ Baldwin: Recoil 3 – Mit einem Trophy Truck ein Big Foot jagenbroken-bottles-cover