Beats on the Road: Instrumentals aus der Berliner U-Bahn

Ziemlich cooles Projekt von Ear-Sight: Bei „Beats on the Road“ übernehmen Produzenten die Berliner U-Bahn und präsentieren Instrumentals straight outta underground. Bis jetzt gaben sich die Beatbastler digitalluc, Svumato und Figub Brazlevič die Ehre. Zwei weitere Folge sind für den 2. und 16. August mit Clockwerk und Lunchbag geplant. Mehr davon bitte!

via Fernsehrsatz

Teilen
Autor
Pascal

Pascal

CEO bei ITSRAP.de
Blogger - Music Lover - Fashion Addict - Digital Native. Geboren 1983 in Landau und beruflich als Medienfachwirt & Digital Media Manager unterwegs, gründete Pascal den Blog im Jahr 2007 und schreibt seitdem leidenschaftlich über Musik, Lifestyle, Fashion & Netzkram.
Pascal

Letzte Artikel von Pascal (Alle anzeigen)

Deine Meinung?

0 Trackbacks/Pingbacks
    michelle-obama-missy-elliott-carpool-karaokeSpeed Drawing: Eine Portrait aus 1 Million Punkten (Timelapse)