Jack Reacher: Kein Weg Zurück | Ab sofort als Download

Cool, packend und legendär: Tom Cruise kehrt in seiner Rolle des ehemaligen Militärpolizisten Jack Reacher zurück. In „Jack Reacher: Kein Weg zurück“ (OT: Jack Reacher: Never Go Back) besucht er seine alte Wirkungsstätte in Washington, doch alles läuft anders als geplant und Jack Reacher wird mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Die actiongeladene Fortsetzung des 2012 erschienen ersten Teils basiert auf dem Bestseller-Roman „Die Gejagten“ von Lee Child und war im November 2016 in den deutschen Kinos zu sehen. Seit Anfang März ist „Jack Reacher: Kein Weg Zurück“ nun endlich auch als digitaler Download erhältlich.

Handlung

Jack Reacher, der seinen Namen wieder rein gewaschen hat, kehrt zu seiner alten Militärbasis im Bundesstaat Virginia zurück, um sich dort mit der Kommandantin seiner alten Einheit, Susan Turner (Cobie Smulders), zu einem Abendessen zu treffen. Doch bei seiner Ankunft wird er mit einer neuen Situation konfrontiert und alles ist anders als gedacht: Major Susan Turner wird Verrat angehängt und wurde verhaftet – ein neuer Kommandant hat nun das Sagen über die Einheit. Zudem wird Jack des Mordes beschuldigt, der bereits 16 Jahre zurückliegt.

Um seine Unschuld zu beweisen und den Anschuldigungen auf den Grund zu gehen, beginnt Jack Reacher Ermittlungen anzustellen. Dabei entdeckt er, dass Susan das Ziel einer weitreichenden Regierungsverschwörung ist. Er befreit diese aus dem Gefängnis und macht sich mit ihr und einer weiteren mysteriösen Verbündeten, seiner potentieller Tochter Samantha (Danika Yarosh), auf die Flucht. Verfolgt werden sie dabei von einem hocheffizienten Killer (Patrick Heusinger). Stück für Stück ecken Reacher und Turner eine Verschwörung auf, die etwas mit der Vergangenheit des Einzelkämpfers zu tun hat.

„Jack Reacher kehrt zurück, um seine eigene kühne Form von Gerechtigkeit zu vollstrecken in dieser Fortsetzung beruhend auf der Jack Reacher Bestsellerreihe von Lee Child. Als Army Major Susan Turner Verrat angehängt wird, entdeckt Reacher, dass sie das Ziel einer weitreichenden Regierungsverschwörung ist. Mithilfe von Turner und einem mysteriösen neuen Verbündeten riskiert Reacher alles, um eine mächtige Organisation zu stürzen, die vor nichts zurückschreckt, um ihre Geheimnisse zu wahren.“

Trailer

Hintergrundinformationen & digitaler Relase

Die „Jack Reacher“ Buchreihe von Lee Child umfasst aktuell bereits 21 Bücher. Während der erste Film auf dem 9. Buch („One Shot“) basierte, orientiert sich „Jack Reacher: Kein Weg Zurück“ an „Never Go Back“, dem 18. Buch der Reihe. Als Darsteller schlüpfen neben Tom Cruise, der erneut alle Stunts allesamt selbst durchführte, unter anderem Cobie Smulders („Marvel’s The Avengers“), Danika Yarosh („Heroes Reborn“), Aldis Hodge („Straight Outta Compton“) sowie Patrick Heusinger („Frances Ha“) in die weiteren Haupt- und Nebenrollen. Auf dem Regiestuhl saß Edward Zwick. Christopher McQuarrie, der Regisseur des vorangegangenen Films, hat keine Zeit, da er mit einem anderen Film mit Tom Cruise („Mission: Impossible 5 – Rogue Nation“) beschäftigt war.

Der Action-Thriller hat eine Laufzeit von ca. 118 Min und wurde am 9. März als Digital Release veröffentlicht. „Jack Reacher: Kein Weg Zurück“ ist als Download bei den Streaming-Plattformen eures Vertrauens wie z.B. Amazon Prime, iTunes, Google Play, Juke, Maxdome erhältlich.

Fotos

Ja

In Kooperation mit Paramount
Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks