Routine Republic: Ein bizarrer Kurzfilm von Taco Bell

Routine Republic“ ist ein wunderbar umgesetzter Werbeclip der amerikanischen Fastfood-Kette Taco Bell. In einem zukunftspessimistischen Dystopie-Szenario ála George Orwells „1984“ oder The Hunger Games ernährt sich die Gesellschaft in einem Polizeistaat von einem einzigen Fastfood-Hersteller (natürlich mit Anspielungen auf das große M). Zwei Abtrünnigen gelingt allerdings die Flucht. Umgesetzt wurde die Kampagne von der Agentur Deutsch LA.

„Escape from the Routine Republic’s boring breakfast routine and defect to the next generation of breakfast at Taco Bell.“

Teilen
Comments

    Leave a Comment

    1 Trackbacks/Pingbacks