Ulrich Seidl’s „Ich seh, ich seh“ | Ein österreichischer Horrorfilm-Trailer wird zum internationalen Star auf reddit

„Ich seh, ich seh“, der neue Film vom Ulrich Seidl, der bei uns im Januar in den Kinos lief und eher wenig Beachtung bekommen hat, erlebt international gerade einen ziemlichen Hype. Auf reddit wird der Trailer zu Goodnight Mommy (so der englische Titel) bspw. als der most scary trailer ever betitelt und auf YouTube hat die untertitelte Version vom Horrorfilm es binnen 12 Tage auf immerhin 3 1/2 Mio. Klicks geschafft.

Und ich glaube, ich seh, ich seh mir Ich seh, ich seh demnächst auf jeden Fall auch mal an. Schließlich sieht das alles tatsächlich verdammt gruselig – und vor allem mal ganz anders aus. Und auf den ein- oder anderen Hype-Train kann man ja auch mal mit aufspringen.

via reddit

Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks