Hiphop Open 2007 – kurzer Rückblick

Am letzten Samstag fand nach zweijähriger Pause wieder das MTV HipHop Open im Stuttgarter Reitstadion statt. Und dieses mal hab ich es endlich mal geschafft dort zu sein. Und mit mir waren laut Veranstalter 12.999 Besucher auch am Start. Das Gelände war an sich für so ein Festival ganz gut, negativ aufgefallen sind nur die Dixi-Klos, die schon um 12 Uhr eigentlich nicht mehr benutzbar waren. Mülleimer suchte man übrigens auch vergebens.

Die erste Auftritte von LeeRoy, Ceza, Boundsound und Freeman fand ich jetzt nicht so gut, erst Dendenmann konnte richtig überzeugen. Highlight war natürlich der Auftritt des Wu-Tang Clans, sehr geil. Vor allem Method Man. Ich frag mich nur wie die Show in London aussah, ohne Mr.Meth… kann ich mir garnicht vorstellen. Die Auftritte von Jan Delay und Freundeskreis haben mich auch überzeugt. Alles in allem ein sehr schönes Festival. Im Folgenden noch ein paar Impressionen:

hiphopopen_pic1
Die Bühne (Ceza)

hiphopopen_3.jpg
Simon aka Hitman, Shrazy represent! ;-)

hiphopopen_4.jpg
Der kleine MZEE.com Stand, die Ladys waren fleisig.

hiphopopen_5.jpg
Olleck von MZEE

hiphopopen_6.jpg
Simon und ich auf dem Gelände

hiphopopen_7.jpg
Nadine (Los Banditos) und ich

hiphopopen_8.jpg
Das Reitstadion

hiphopopen_9.jpg
Das Gelände war gut „gefüllt“

hiphopopen_10.jpg
Wu-Tang auf der Bühne

hiphopopen_11.jpg
PhreQuincy checkt neue Hard- und Software

hiphopopen_12.jpg
Jan Delay auf der Bühne

MEHR:
Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks