Das 250 Millionen Dollar Haus in Los Angeles

Habt ihr etwas Kleingeld übrig und sucht gerade ein neues Haus mit toller Aussicht in netter Lage? Wie wäre es mit der 924 Bel Air Road in Kalifornien. Dort kann man seit letzter Woche das teuerste „Privat-Haus“ der USA käuflich erweben. Für schlappe 250 Millionen US-Dollar. Ein paar Eckdaten der Villa gefällig? 11.000 m², 12 Schlafräume, 21 Bäder, 3 Küchen, 6 Bars, 1 Spa mit Massageraum und Fitnesscenter, Bowling-Bahn, 2 Weinkeller, Helikopter-Landeplatz, das größte Heimkino der Welt und ein 25 Meter langer Infinity Pool. Verarbeitet wurden nur die besten Materialien und die neuste Technologie. Auch im Preis enthalten: Luxus-Schlitten im Wert von 30 Millionen US-Dollar. Weitere Fotos und Details findet ihr unter www.924belair.com.

MEHR: #  #  #
Teilen

Leave a Comment

2 Trackbacks/Pingbacks