Der erste BMX-Park aus Salz 3600 Meter über dem Meer

salt-ramp-01Die Salar de Uyuni in Bolivien ist wegen ihrer Abgeschiedenheit und des außergewöhnlichen Panoramas auch als „Salvador Dalís Wüste“ bekannt und liegt auf 3.600 Meter über dem Meer. Auf der größten Salzpfanne der Erde baute sich der venezuelanische Weltklasse-BMXer Daniel Dhers einen BMX-Park aus Salz und performte darin einige seiner anspruchsvollsten Tricks:

„Das war das härteste Projekt meines Lebens. Die Landschaft ist wunderschön, aber auf dieser Höhe BMX zu fahren, ist verrückt.“

Daniel Dhers

Daniel Dhers

Fotos: Camilo Rozo / Red Bull Content Pool

MEHR: #  #  #  #  #
Teilen
Autor
Pascal

Pascal

CEO bei ITSRAP.de
Blogger - Music Lover - Fashion Addict - Digital Native. Geboren 1983 in Landau und beruflich als Medienfachwirt & Digital Media Manager unterwegs, gründete Pascal den Blog im Jahr 2007 und schreibt seitdem leidenschaftlich über Musik, Lifestyle, Fashion & Netzkram.
Pascal

Deine Meinung?

1 Trackbacks/Pingbacks
bbci-bboysbeyond-the-map-rio-final