RED RUN: Das verlassene Ski-Dorf in Sheffield

Das Sheffield Ski Village, früher die größte künstliche Trocken-Schneepiste in Europa, wurde im April 2012 nach einem vorsätzlich gelegten Feuer geschlossen. SALT-STREET Productions war vor kurzem mit den besten englischen Freestyle-Skiprofis vor Ort und drehte geniale Aufnahmen vom verlassenen Ski-Dorf:

„We took two skiers and one boarder back to the charred remains of the dry ski slope where they learned to ski. The ski village was a key piece in the journey of some of the UK’s best freestyle skiers to the top of their sport, including James Woods, James Machon, Ellie Koyander and Katie Summerhayes, all of whom are now Team GB athletes.“

via Devour

MEHR: #  #  #
Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks