River Surfing: 77 Surfer auf einer Gezeitenwelle

Das Phänomen „Mascaret“ ist eine Gezeitenwelle, die zweimal täglich in den Flüssen Garonne und Dordogne in Frankreich stattfindet. Der Wasserspiegel steigt dabei plötzlich aus der Richtung der Mündung an: Durch die auflaufende Flut entsteht so eine Welle in Richtung der Quelle.

Der Mascaret bei Port Saint-Pardon in der Region Bordeaux wird fast 20 km/h schnell und bis zu 1,36 Meter hoch. Wie das Naturschauspiel aussieht wenn gleichzeit 77 Surfer die Welle nehmen, zeigt uns Jean-Marc Chauvet in seinem Video:

Teilen
Related Posts