Converse Rubber Tracks Studio in Berlin

rubber-tracks-frontcover
Das Converse Rubber Tracks Pop-Up-Studio kommt nach Berlin! Bereits im letzten Jahr bewarben sich in Hamburg mehr als 200 Bands um einen der heißbegehrten Studio-Plätze in den H.O.M.E. Studios.

Bis zum 5.Juni kann man sich nun für eine Studio-Session in Berlin bewerben: Converse Rubber Tracks bietet insgesamt 14 talentierten Newcomern (Solo-Künstler und Bands) aus allen erdenklichen Musikrichtungen kostenlose Studiozeit in den Trixx Studios in Kreuzberg und damit die Möglichkeit ihre Musik unter professioneller Anleitung aufzunehmen.

trixx-studios

Das Trixx Studio Team (v.l.): Fabio Buemi, DJ Chaos und Klaus Knapp aka „Mighty KK“

Ob Elektro, Pop, Rock oder HipHop – alles ist erlaubt. An 14 Tagen (09.06. bis 22.06.14) werden 14 Künstler unterschiedlichster Genres die Möglichkeit haben, mit dem erfahrenen fünfköpfigen Team im Studio an ihren Tracks zu arbeiten, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und ihre Musik professionell zu recorden. In den Trixx Studios nahmen bereits Künstler wie Rammstein, DJ Hell, Wu-Tang Clan, Sido, Razorlight und Whitest Boy Alive ihre Alben auf.

Seid Ihr bereit? Dann bewerbt euch hier bis zum 5.Juni 2014 für einen der begrenzten Plätze:

» rubbertracks.converse.de

Einen ersten Vorgeschmack zum Converse Rubber Tracks Studio in Berlin zeigt der folgende Clip:

„Berlin hat eine sehr progressive Musikkultur – das zieht sich durch alle Genres. Die ganze Welt schaut auf Berlin, besonders was die Club-Szene betrifft. Wir möchten unseren Beitrag leisten, diese Kreativität zu fördern und die Talente zu unterstützen, die unsere Stadt so einzigartig machen.“ – Mehdi Nico Bouyakhf, Brand and Marketing Director Converse DACH

rubber-tracks-plakat

In Kooperation mit Converse
Teilen
Related Posts