Forbes: Hip-Hop Cash Kings 2013

Wie in jedem Jahr hat das Wirtschaftsmagazin Forbes die aktuelle Liste der „Hip-Hop Cash Kings“ bekanntgegeben. Die Zahlen beziehen sich immer auf ein komplettes Kalender-Jahr. Ganz oben tummeln sich wie immer die üblichen Verdächtigen: Diddy, Jay-Z und Dr.Dre:

01. Diddy ($50 million)
02. Jay Z ($43 million)
03. Dr. Dre ($40 million)
04. Nicki Minaj ($29 million)
05. Birdman ($21 million)
06. Kanye West ($20 million)
07. Lil Wayne ($16 million)
08. Wiz Khalifa ($14 million)
09. Ludacris ($12 million)
10. Pitbull ($11 million)
11. Drake ($10.5 million)
12. Snoop Lion ($10 million, tie)
12. Eminem ($10 million, tie)
14. Kendrick Lamar ($9 million, tie)
14. Pharrell Williams ($9 million, tie)
14. Macklemore & Ryan Lewis ($9 million, tie)
17. Swizz Beatz ($8.5 million)
18. Tech N9ne ($7.5 million)
19. 50 Cent ($7 million)
20. Lil Jon ($6 million, tie)
20. Rick Ross ($6 million, tie)
20. Mac Miller ($6 million, tie)
20. Young Jeezy ($6 million, tie)
20. Questlove ($6 million, tie)

Bei Forbes gibt es dazu eine Foto-Gallerie mit weiteren interessanten Infos zu den jeweiligen Einnahmen.

MEHR: #  #  #
Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks