R.I.P. Malik “Phife Dawg” Taylor

Traurige Nachrichten: Malik “Phife Dawg” Taylor, Mitglied der legendären Crew A Tribe Called Quest und einer der Helden meiner Jugend, ist heute Nacht im Alter von 45 Jahren gestorben. Zur Todesursache ist bisher nichts bekannt – der in Brooklyn geborene Rapper unterzog sich 2008 einer Nierentransplantation.

Erst im letzten Jahr feierte der “Five Foot Assassin” gemeinsam mit seinen Schulfreunden Q-Tip und Ali Shaheed Muhammad das 25.Jubiläum ihres A Tribe Called Quest Debüt-Longplayers „People’s Instinctive Travels and the Paths of Rhythm“.

Falls ihr die Doku „Beats, Rhymes and Life – The Travels Of ATCQ“ noch nicht gesehen habt, solltet ihr das auf jeden Fall nachholen.

https://www.youtube.com/watch?v=ymi2R_7-uRc
Phife Dawg – Bend Ova


Diamond D feat. Pete Rock & Phife Dawg – Painz & Strife

https://www.youtube.com/watch?v=i6cP1vjq7lI
Chi Ali feat. Dres & Phife Dawg – Let the Horns Blow


Fu-Schnickens feat. Phife Dawg – La Schmoove


Phife Dawg – Flawless


A Tribe Called Quest – Electric Relaxation


A Tribe Called Quest – Find a way


A Tribe Called Quest feat. Busta Rhymes – Oh My God!

Rest in Peace King.

Teilen
Autor
Pascal

Pascal

CEO bei ITSRAP.de
Blogger - Music Lover - Fashion Addict - Digital Native. Geboren 1983 in Landau und beruflich als Medienfachwirt & Digital Media Manager unterwegs, gründete Pascal den Blog im Jahr 2007 und schreibt seitdem leidenschaftlich über Musik, Lifestyle, Fashion & Netzkram.
Pascal

Deine Meinung?

1 Trackbacks/Pingbacks
Santigold – Can’t Get Enough of Myself (Alternate Video)drone-parkour