Die letzte Scanimate Maschine: Analoges Motion-Design in den 80ern

Die revolutionäre Scanimate Maschine stammt aus den 70er und 80er Jahren und läutete damals den Beginn von Motion Graphics und Animationen im Fernsehen ein. Mit dem analogen Video Synthesizer war es möglich einfach Grafikanimationen zu erstellen (z.B. ein Logo einfliegen zu lassen). Insgesamt wurden nur 10 der riesigen Maschinen hergestellt. US-Ingenieur David Sieg ist in Besitz der letzten, noch funktionierenden Scanimate. Eine äußerst interessante Kurz-Doku:

„Engineer Dave Sieg has spent the last 20 years preserving the only working Scanimate, an analog motion graphics machine that was the staple of film/tv animation in the 70’s and 80’s. Dave discusses the technical and cultural impact of the Scanimate and what the future holds for this iconic machine.“

Scanimate: The Origins of Computer Motion Graphics

via Uncrate

Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks