Pink Kittens: Was du alles mit Handy am Steuer verpasst

„Pink Kittens“ ist ein genialer Werbeclip zur aktuellen THINK!-Road Safety Kampagne des britischen Verkehrsministeriums, mit der man auf die unterschätzte Gefahr durch Handy am Steuer hinweisen will. Das Video zeigt euch, was ihr am Steuer alles verpasst, wenn ihr bei 50km/h zwei Sekunden lang auf euer Smartphone schaut. Könnt ihr das pinke Kätzchen erkennen?

„What can you miss in a couple of seconds? Our new campaign highlights the risks of using your phone while driving by asking: Can you spot the pink kitten?“

Für Verstöße gegen das Handyverbot muss man in England £200 (ca. 225 €) blechen – in Deutschland werden seit Oktober „nur“ 100 Euro fällig.

via LS

Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks