The Internet is under attack: Der aktuelle US-Kampf um die Netzneutralität

Ajit Pai, von Donald Trump eingesetzter Vorsitzender der amerikanischen Kommunikationsaufsichtsbehörde Federal Communications Commission (FCC), macht Ernst. Wie Anfang des Jahres angekündigt (checkt hier dazu den Rant von John Oliver), will er die unter der Regierung von Barack Obama eingeführten Netzneutralitätsregeln wieder abschaffen. Mitte Dezember wird der FCC-Vorstand über den Entwurf (die Details sind bisher unbekannt) abstimmen. Auf jeden Fall soll den Providern nicht mehr verboten werden, in den Datenverkehr einzugreifen – die Netzneutralität ist in Gefahr.

Die Bürgerrechtler-Gruppe namens Fight for the Future kämpft aktuell für ein freies Internet in den USA und sucht Unterstützer. Details dazu findet ihr unter Battle for the Net und im folgenden Clip von Louis Wesolowsky:

„The FCC wants to let companies like Verizon and Comcast censor and throttle the Internet. This is how we fight back.“

Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks