The Moderators: Die dunkle Welt der Social Media Moderation

Unternehmen wie Facebook, Twitter oder Youtube beschäftigen weltweit Moderatoren-Teams, welche die Inhalte der Nutzer filtern und löschen. Die Commercial Content Moderation-Teams agieren größtenteils aus den Philippinen. Dort sichten und bewerten über 150.000 Menschen als Billiglöhner/innen jeden Tag Millionen von Bilder und Videos. Denn „perverses“ Bildmaterial von tolerierbarem zu unterscheiden – das kann kein Algorithmus übernehmen.

Der 20-minütige Kurzfilm „The Moderators“ von Field Of Vision (Ciaran Cassidy und Adrian Chen) gibt uns einen kleinen Einblick in Arbeit der „Content Moderators“, die in ihrem Office u.a. auch westliche und indische Dating-Seiten „sauber“ halten. Laut Vertrag müssen sie in der Stunde 2.000 Fotos prüfen. Sie sind definitiv nicht zu beneiden. Mehr Hintergrund-Infos zur „digitalen Müllabfuhr“ findet ihr bei Netzpolitik.org.

“In an office in India, a cadre of Internet moderators ensures that social media sites are not taken over by bots, scammers, and pornographers. The Moderators shows the humans behind content moderation, taking viewers into the training process that workers go through in order to become social media’s monitors.”

via HB

Teilen

Leave a Comment

1 Trackbacks/Pingbacks