Urlaubsplanung mit Instagram: Kroatien

Nach dem vierwöchigen Trip zum weit entfernten Neuseeland im letzten Jahr, steht in diesem Jahr ein zweiwöchiger Roadtrip durch Kroatien an. Unterwegs sind wir ohne Flugzeug, sondern mit einem VW California und Zwischenstopp am Wörthersee bei der Hinfahrt bis nach Dubrovnik. Statt direkt zum Reiseführer oder zur Google-Suche zu greifen, habe ich dieses Mal etwas anderes ausprobiert: Interessante Orte und Locations mit Instagram finden.

Im Prinzip gibt es dabei folgende Möglichkeiten, die alle über die Instagram-Suche funktionieren: Die Suche via passenden Hashtag (z.B. #croatia, #lovecroatia, #igerscroatia oder #croatiafulloflife), Location-Seiten (z.B. Krka National Park, Plitvice Lakes oder Dubrovnik) oder via spezielle User (z.B. @croatia_instagram oder @split_croatia). Man beginnt am besten mit den Hashtag und hangelt sich dann durch.

Auf dem Plan stehen aktuell Dubrovnik, Baćina-Seen, Roter See, Hvar Island, Split, Krka, Plitvicer Seen, Rab, Krk und Pula. Eingetragen habe ich die Locations direkt in eine eigene Google Maps Karte – spontan werden wir dann vor Ort entscheiden wo es als nächstes hingeht. Und falls ihr auch ein paar Tipps habt – her damit! Hier ein paar Ergebnisse der Instragram-Suche:

Foto Titelbild: Marc Bächtold

MEHR: #  #  #  #
Teilen
Autor
Pascal

Pascal

CEO bei ITSRAP.de
Blogger - Music Lover - Fashion Addict - Digital Native. Geboren 1983 in Landau und beruflich als Medienfachwirt & Digital Media Manager unterwegs, gründete Pascal den Blog im Jahr 2007 und schreibt seitdem leidenschaftlich über Musik, Lifestyle, Fashion & Netzkram.
Pascal

Deine Meinung?

0 Trackbacks/Pingbacks
    mojo-japan-covergo-off-video