Grunge your Style

Der Grunge-Style ist wieder auf dem Vormarsch und beschert uns lässige Undone-Looks für einen urbanen Style im Alltag und im Nachtleben. Gleich ob Grunge von Kopf bis Fuß oder interessante Stilbrüche mit luxuriösen Akzenten – Schon mit ein wenig Grunge im Style fühlen Sie sich gleich um einiges lässiger.

Wie der Grunge in Mode kam
Grunge bedeutet auf Deutsch etwa „Dreck“ und „Schmuddel“. Auch „Seattle-Sound“ genannt, bezeichnet der Begriff ursprünglich eine Variante Rockmusik, die Mitte der 1980er Jahre rund um Seattle entstand und Anfang der 1990er dann mit Bands wie Nirvana, Soundgarden oder Alice in Chains zum Mainstream-Phänomen wurde. Der große Hype der Grunge-Bewegung begann im Jahr 1991 mit der Hymne einer ehemaligen Subkultur – Nirvanas „Smells Like Teen Spirit“ transportierte den Sound, irgendwo zwischen Punkrock und Heavy Metall, direkt in die Wohnzimmer.
Die Künstler selbst wehrten sich auf ihre ganz eigene Art gegen den mittlerweile etablierten Grunge-Hype und warfen sich in zerfetzte Jeans und lange Unterhosen, XXL-Flanellhemden und Doc Martens. Dunkle Sonnenbrillen, offene Undone-Haare und Bärte fanden so ihren Weg auf die Fashionlaufstege und in die Mitte der Gesellschaft.

Moderne Grunge-Styles
Promis zeigen, wie stylisch Grunge heute aussehen kann. Fashionistas, wie Cara Delevingne, Avril Lavigne, die Olsen Zwillinge, Kristen Stewart aber auch Gwen Stefani, kombinieren unverkennbare Elemente des Grunge mit luxuriösen Highlights. Da treffen funkelnde Brillanten, elegante Clutches, voluminöse Pelze oder stylische High Heels auf kultige Elemente des Grunge, wie Strümpfe mit Lochmuster, abgewetzte Jeans, derbe Boots und rote Karos.
Der vermeintliche Undone-Look wird mit dem passenden Hair- und Make-up-Styling zeitgemäßer Shabby-Chic. Dazu gehören verruchte Smokey-Eyes aber auch dunkelrote Lippen und schwarze Nägel. Die Haare tragen Sie am besten zum nachlässigen Dutt geknotet oder offen und zerzaust. Blondierte Haare mit kalkuliert sichtbarem Ansatz bringen den Look auf den Punkt aber auch exzentrische Hair-Styles mit ausgebleichten Farbvarianten in Blau, Grün oder Pink ergänzen den Auftritt von Modemutigen perfekt.

grungeMit wenigen Essentials zum angesagten Grunge-Look
Für einen angesagten Auftritt im Grunge-Look genügen wenige Handgriffe an alten Röhrenjeans, derben Wollpullovern, dunklen Strumpfhosen und Tank-Tops. Ausgelatschte Turnschuhe, abgewetzte Boots und alte Strickmützen sollten Sie auch nicht aussortieren, sondern für Ihren inszeniert lässigen Look aufbewahren.
In einige Grunge-Essentials lohnt es zu investieren, da die Welle in regelmäßigen Abständen wieder rollt. Dazu gehören zum Beispiel rote XXL-Karohemden oder ein Paar Doc-Martens, Leggins im Batik-Look, kultige Sonnenbrillen der 1990er und Vintage-Hüte. Um Ihr Outfit glamourös zu pimpen, kombinieren Sie zu den Essentials einfach luxuriöse Lederröhren, semitransparente Karoblusen oder sexy Plateaupumps.

Highlight-Pieces der angesagten Grunge-Ära und luxuriöse Kombipartner finden Sie nicht nur in Vintage-Läden, sondern auch in vielen Online Shops, wie bei Haburi, Zalando, Coutie oder frontlineshop, oder auf Kleidertauschbörsen wie Kleiderkreisel.

MEHR: #  #  #
Teilen
Related Posts