Die Präsenz online einfach optimieren mit Omnea

Früher, zur Zeit der dicken Telefonbücher war alles ganz einfach. Es gab ein Telefonbuch in der Region und jeder Unternehmer hatte seinen Eintrag. Alphabetisch und Branchenspezifisch gegliedert. Dazu noch ein Eintrag in den Gelben Seiten und vielleicht etwas Print-­Werbung. So haben Kunde und Dienstleister zueinander gefunden. Weiterführende Werbestrategien waren für lokale Unternehmen Mangelware. Heute ist es unwahrscheinlich mit so wenig Aufwand präsent zu sein. Mit dem Internet, den Smartphones und Social Media hat sich die Werbe­-Landschaft im Laufe der Jahre stark verändert. Das bedeutet für Geschäfte und Lokale einen erhöhten Kosten-und Zeitaufwand um eine Steigerung der Online Präsenz zu erreichen. Wichtige Portale hierbei sind: Suchmaschinen wie Google, Online Branchenbücher wie MeineStadt.de, Bewertungsplattformen wie Yelp und Social Media wie Facebook. Natürlich spielt eine gute eigene Webseite auch eine bedeutende Rolle.

Um von den potentiellen Kunden gefunden zu werden müssen alle Unternehmensdaten korrekt, konsistent und aktuell sein. Das ganze ist aber nicht so einfach wie es klingt. Denn 43% der Unternehmensangaben sind auf Grund der großen Anzahl von Verzeichnissen unvollständig, falsch oder nicht mehr auf neuestem Stand. Mit ihrer Technologie unterstützt das Berliner Start-up Omnea lokale Unternehmen aus ganz Deutschland bei der Gestaltung ihrer Online-Visitenkarten. Sie optimieren die Präsenz auf Portalen, Map­Providern, sozialen Netzwerken und Apps. Eine übersicht der Portale gibt es hier. Möchten Sie wissen wie gut Ihr Unternehmen im Internet aufgestellt ist? Das kann man mit der kostenlosen Sichtbarkeitsanalyse prüfen.

Wie funktioniert das Konzept von Omnea?

  1. Schritt 1: Unternehmensdaten überprüfen. In der Eingabemaske auf www.omnea.de den Firmennamen und die aktuelle Adresse eingeben und Ergebnis abrufen.
  2. Schritt 2: Gefundene Fehler korrigieren. Ein zentrales Profil, mit allen korrekten Daten wird erstellt. Per Mausklick werden bei Omnea die Unternehmensdaten in alle Apps und Firmenverzeichnisse eingespielt.
  3. Schritt 3: Gewinnung neuer Kunden. Nun ist die Firma auf allen wichtigen Plattformen optimal präsentiert.

Omnea stellt sich in einem Video vor. Hier erklärt das Team von Omnea die Wirkung ihrer innovativen und staatlich geförderten Technologie:

Wer sich weitergehend Informieren will, kann das gerne auch im Omnea Blog.

MEHR: #  #
Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks