Jay-Z & Ron Howard: Made in America (Dokumentation)

Filmemacher und Oscar-Gewinner Ron Howard hat seine kreative Pause vom Schreiben der TV-Serie „Arrested Development“ genutzt und zusammen mit Jay-Z die Dokumentation „Made In America“ gedreht. Die Doku handelt vom gleichnamigen Musikfestival, das von Jigga im letzten Jahr in Philadelphia ins Leben gerufen wurde. Mit dabei waren unter anderem Pearl Jam, Rick Ross, Skrillex, Drake und Run-D.M.C.! Nach dem Trailer gibt es nun auch den kompletten Film im Netz:

„Made In America — directed by Academy Award-winning filmmaker Ron Howard — recounts Jay-Z’s rise to rap supremacy, as well as his preparations for the titular music festival he both curated and headlined.“


(unten links auf Play klicken)

Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks