Nicki Minaj – Anaconda (Video)

Nach dem von Dr. Luke produzierten „Pills N Potions“ präsentiert Nicki Minaj mit „Anaconda“ nun auch das offizielle Video von Director Colin Tiley. inkl. Drake Cameo zur zweiten Single ihres neuen Longplayers „The Pink Print„, der im vierten Quartal erscheinen soll. Zum Video gibt es eigentlich nicht viel zu sagen: Ärsche, Product-Placements und nochmal Ärsche.

Mit dem Song, eine Reminiszenz an Sir Mix-A-Lots „I Like Big Butts„, stieg die Rapperin auf ürbigens Platz Platz 19 der Billboard Hot 100 Charts ein und schrieb damit Geschichte: Es war bereits ihr 51. Eintrag in die besagten Charts. Damit ist sie die Künstlerin mit den meisten Platzierungen in der Billboard-Geschichte und zog unter anderem an Michael Jackson vorbei. Auf Platz 1 befindet sich Lil Wayne mit 103 Einträgen.

Update: Herrlich, Trending Topic bei Twitter: #TweetYourAnacondaVideoReaction .

Update 2: Mit „Anaconda“ hat Nicki Minaj View-Rekord bei Vevo gebrochen: Der Clip wurde in den ersten 24 Stunden seit der Premiere 19,6 Millionen Mal angeschaut!

Teilen
Related Posts