Planet Rock: The Story of Hip-Hop & Crack (Doku)

Zum 25-jährigen „Geburtstag“ der Crack-Epidemie 1986 in den USA, zeigte VH1 als Teil der „Rock Docs„-Reihe eine knapp 90-minütige Dokumentation mit dem Titel „Planet Rock: The Story of Hip Hop and the Crack Generation„.

Erzählt von Ice-T, kommen unter anderem auch Künstler wie Cypress Hills B-Real, Raekwon, RZA und Snoop Dogg zu Wort. Neben der Beziehung von Crack und Rap beleuchtet die Doku auch Drogenkriege, Festnahmen, Drugdealer wie „Freeway Ricky“ Ross, den Film „Scarface“ und den Tod von Len Bias.

„I never used it and I never sold it. But I watched it consume the generation around me.“ – Ice-T

via OKP & MWP
Teilen

Leave a Comment

0 Trackbacks/Pingbacks